visit tracker on tumblr

Kurzvideo Red Wednesday

flexible
Je kürzer ein Video ist, desto länger benötigt man zum Schneiden. Hat sich wieder einmal bewahrheitet… Es ist eine gute Zusammenfassung von Eindrücken in 100 Sekunden geworden. Schau mal rein!

Red Wednesday Steyr 2022

flexible
Mit einem befreundeten Gemeindeleiter teile ich hier auf dem Stadtplatz in Steyr beim Wochenmarkt Flyer für den Red Wednesday am 16. November 2022 aus. Viele wollen in Ruhe gelassen werden, was wir auch tun, andere sind für ein kurzes Gespräch bereit. Dass über 300 Millionen Christen in der Welt ihren Glauben nicht frei ausleben können, wissen die Allerwenigsten.

Näheres zu diesem Event auf der eigenen Website.

Die ersten 70 QSO's

flexible
In den letzten Monaten habe ich weiter mit verschiedenen Antennen für den Amateurfunk experimentiert. Derzeit ist eine endgespeiste Halbwellenantenne mit 23 Metern Länge von meinem Fenster aus über einen 12m hohen Fiberglasmast zu einer Buschgruppe hinter dem Haus gespannt. Ich kann damit auf den 80m-, 40m-, 20m- und 10m-Bändern mit anderen Funkern Kontakt aufnehmen (eine bestätigte Verbindung wird QSO genannt).

Neben europäischen Stationen wie Griechenland, Spanien, Schweden, die Nachbarländer Deutschland, Schweiz, Italien usw. kann ich damit auch England und – über dem großen Teich – auch die Ostküste der USA sowie die Karibik (Puerto Rico) erreichen.

Demnächst ist aber mal eine Dipolantenne zum Testen dran…

Wie ein Samenkorn

flexible
Gestern feierten wir als Familie mit ein paar Freunden einen Gottesdienst der Hoffnung. Wir waren im Urnenhain des Friedhofs Steyr versammelt und feierten die Hoffnung, die Regina und uns erfüllt: dass wir der Auferstehung zum ewigen Leben entgegengehen. Denn das hat Gott vielfach versprochen und mit der körperlichen Auferstehung Jesu auch prototypmäßig demonstriert.

Das Versenken der Urne durch mich in die Erde war wie das Säen eines Samenkorns. Gott wird daraus einen herrlichen, unvergänglichen und kraftvollen Auferstehungskörper von Regina hervorbringen, wenn Jesus wiederkommt!

Es war – bei allem Vermissen von Regina – eine schöne Feier mit Gesang, Worten aus der Bibel, freien Gebeten und Tränen der Liebe. Beim gemeinsamen Essen vertieften wir unsere Beziehung zueinander. Gott sei Dank für all das!

Auftanken bei Freunden

flexibleSchon vor 20 Jahren besuchten Regina und ich Seelsorge-Freizeiten und manche Vortragswochenende der "Geistlichen Gemeinde-Erneuerung in der Evangelischen Kirche". Kürzlich nahm ich wieder zwei Tage am Seelsorge-Wochenende teil. Da es in Schlierbach stattfand, konnte ich locker zum Übernachten heimfahren. Ich erlebte großartige Lobpreiszeiten, biblisch und praktisch solide Vorträge und eine ermutigende Seelsorge-Session mit einem Pfarrerehepaar aus dem Burgenland. Ich schätzte auch die Tischgemeinschaft und die guten Gespräche, die sich ergaben. Alles in allem eine stärkende Zeit mit sehr netten Glaubensgeschwistern.

Antennen-Experimente

flexibleNach der mehrwöchigen Pause – es gab wahrlich Wichtigeres zu tun – probierte ich vor kurzem eine Antenne für mein Icom IC-7300 Funkgerät im Garten hinter dem Haus aus. In der Mitte der Teleskopmast mit 12m Höhe. Ich hörte viele Stationen bis hin nach England, kriegte ein Gespräch mit einer deutschen Station. Das nächste Mal probiere ich eine andere Antenne aus…

Dankgottesdienst auf Video

flexibleWie viele Menschen Regina schätzten und schätzen, ihr vieles verdanken an Rat, Hilfe und Vorbild, das wurde beim gut besuchten Dankgottesdienst in der evangelischen Kirche Steyr am 22.7.2022 deutlich. Es war die passende Umgebung für eine dankbar gestimmte Feier mit viel Lobpreis für Gott.

Als Familie wurden wir durch Regina jahrzehntelang so gesegnet. Und dieser Segen geht weiter auf die kommenden Generationen, entsprechend der Verheißungen Gottes. Die Bedingung ist schlicht, aber umfassend: Folge Jesus von ganzem Herzen, liebe Gott mit allem, was du bist und hast, und Gott öffnet die Fenster des Himmels.

Das Video vom kompletten Gottesdienst und einigen Bildern vom Zusammensein danach findest du auf YouTube (hier klicken).


Grund zum Trauern… und Danken

Regina mit Aurelie beim Fotoshooting
"...damit ihr nicht traurig seid wie die andern, die keine Hoffnung haben." (Die Bibel, 1 Thess 4,13)

Wir trauern um REGINA, die am 16. Juli 2022 im Krankenhaus in Linz an Komplikationen nach einer umfassenden Herzuntersuchung verstorben ist.

Ich durfte an ihrer Seite sein, als das Herz, das sie trotz angeborener Fehler 70 Jahre lang leben ließ, den Dienst endgültig einstellte. Bei aller Trauer bin ich so dankbar für die Hoffnung, die Regina und mich – und Gott sei Dank auch unsere ganze Familie – erfüllt: Weil Jesus selbst gestorben und auferstanden ist, dürfen wir und alle, die ihr Herz und Leben Jesus schenken und ihm folgen, für immer und ewig in seiner Herrlichkeit sein. Nach der Auferstehung sogar mit einem wunderbaren neuen Körper, so wie Jesus ihn jetzt hat. Wenn das keine großartigen Aussichten sind, was dann?

Vielen Dank für alle Gebete und Zeichen eurer Freundschaft für mich und unsere Familie. Wir schätzen das so sehr! Eine Umarmung, ein paar Worte, ein herzliches Lächeln oder Tränen, es tut so gut!

Wir freuen uns als Familie, wenn viele von unseren Freunden, Bekannten, Verwandten beim DANKGOTTESDIENST am Freitag, dem 22. Juli, um 14.30 Uhr in der Evangelischen Kirche Steyr dabei sind.

Hinweis wegen Parken: Am entspanntesten ist es, wenn ihr in der neuen Hanggarage (Zufahrt Dukartstraße 1a) parkt. Von dort sind es nur ein paar Minuten bis zur Evangelischen Kirche beim Bahnhof.

PARTE mit mehr Infos

(Weiter unten auf dieser Seite gibt es ein Interview mit Regina, das sie voriges Jahr gab. Du kannst es dir als Video ansehen oder als Audio anhören.)

Grund zum Feiern!

flexible
Mitte Juni konnten wir endlich als Großfamilie die Feier zum 70. Geburtstag von Regina, die im Dezember des letzten Jahres geplant war, nachholen. Es war eine großartige Zeit mit einem tollen Brunch in Harry's Home, ein Rückblick in Bildern auf das Leben von Regina, ein gelungenes Fotoshooting mit Nicky Michlmayr und dann noch ein Kaffeetrinken mit "appreciation time", wo wir dem Geburtstagskind sagen konnten, was wir so an ihr schätzen. Welch ein Geschenk, das erleben zu dürfen!

Eine Kostprobe der Fotos ist dieses Bild mit unseren Enkeln.


THE CHOSEN – Großartige Filmserie

flexible

Ab heute Nachmittag (17. Mai 2022, 15 Uhr) zeigen wir die erste Folge der ersten Staffel der Filmserie "The Chosen" über Jesus und seine Jünger und Jüngerinnen in einer Nachmittagsveranstaltung in unserem Gemeindelokal. Näheres dazu in dem eingefügten Flyer.

Wir sind echt begeistert von diesen Filmen, weil sie die Personen, von denen das Neue Testament berichtet, so lebensnah und realistisch darstellen. Natürlich ist vieles ausgeschmückt, die Berichte in den Evangelien sind da viel zurückhaltender bei den Details. Aber es ist eine großartige Einladung, diesen Jesus durch sein Wort besser oder überhaupt einmal kennenzulernen!

Diese Serie kann auch mit der kostenlosen App "The Chosen" auf dem Handy oder Tablet bzw. auf dem TV-Gerät angeschaut werden. Oder auf YouTube suchen… Über 400 Millionen (!) Aufrufe bezeugen, dass die Filme ankommen!

Wieder einmal eine Predigt

flexibleGestern habe ich Tobias beim Predigen vertreten, nachdem dieser erkrankt war. Und es machte mir große Freude, mir über einen spannenden und sehr hoffnungsvollen Text Gedanken zu machen, indem ich mich dem letzten Buch der Bibel widmete. Das Ergebnis findest du in dem Video. Einfach auf das Bild klicken…

Erstes QSO von OE5FRT

flexible
Was ist das, bitte? Verstehst du etwa, was das heißt?

Nun, es ist die Fachsprache der Amateurfunker. Ich, Franz, gehöre seit kurzem zu den weltweit 3 Millionen Menschen, die auf bestimmten Frequenzbändern funken dürfen. Nachdem ich im Herbst mein altes Fachwissen aufpoliert und noch vieles zusätzlich gelernt hatte, legte ich im November die Prüfung ab. Doch funken in der Praxis steht noch ganz am Anfang.

Ich lieh mir von einem OM (Abkürzung für einen Amateurfunker) ein kleines Funkgerät aus und machte kürzlich meine ersten zwei Funkkontakte. Diese werden in unseren Reihen "QSO" genannt. Und so werde ich mich langsam vortasten, um herauszufinden, welche Richtung des Amateurfunks zu mir passt. OE5FRT ist übrigens mein Kennzeichen, das mich im Äther identifiziert.

Denkwürdiger Tag vor 50 Jahren

flexibleVor genau 50 Jahren traf ich (Franz) als 17-Jähriger mit etwas längeren Haaren die wichtigste Entscheidung meines Lebens: Ich vertraute mich mit Haut und Haar Jesus Christus an. Und das im Schwechaterhof in Steyr, wo ich zu der Zeit die HTL besuchte. In den darauffolgenden Monaten lernte ich junge und ältere Christen kennen, wurde in die (mennonitische) Gemeinde integriert und interessierte mich mehr für die Ausbreitung des Reiches Gottes als für die Hochfrequenztechnik. So kam es auch, dass ich nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung den theologischen Pfad einschlug und Pastor wurde.

Absolut klar: Nicht jeder muss so wie ich den Tag und die Stunde seiner Hinwendung zu Jesus angeben können. Für viele ist es ein langsamer Prozess mit vielen kleinen Schritten. Das Entscheidende ist aber, dass man sagen kann: "Ich lebe mit Jesus, vertraue und folge ihm und ich weiß um meine ewige Zukunft bei und mit ihm…"

Das historische Foto zeigt die "Pilgrims", eine christliche Band, bei einem evangelistischen Abend im Schwechaterhof, ca. 1972 oder 1973. Links unten ein Bild von mir aus dieser Zeit.

Ein wunderbarer Sonntag

flexible
Am 24. Jänner postete ich diesen Eintrag auf meiner Facebookseite:

Herzlichen Dank für alle Grüße zu meinem gestrigen Geburtstag! - Ich durfte einen großartigen Tag erleben. Um halb sieben ab nach Bad Goisern, um in der Evangelischen Kirche zu predigen und über die verfolgten Christen zu berichten (bin einmal im Monat für Open Doors in Oberösterreich unterwegs).

Auf der Rückfahrt sehr kurz meinen Bruder besucht, daheim schönes Mittagessen mit Regina und am Nachmittag Besuch von einem Teil unserer Familie. Abends das Video von der Predigt unserer Gemeinde geschnitten und online gestellt... Gott ist gut, ich bin gesund, darf ihm dienen und erlebe so viel Segen und Gutes! Das wünsche ich auch euch.

Blog des Jahres 2021

Die Blogeinträge für das Jahr 2021 findest du hier.