visit tracker on tumblr

Freunde besuchen

flexible
Vor kurzem lud uns eine Mitarbeiterin von Schloss Klaus ein, sie zu besuchen. Monika arbeitet seit fast einem Jahr in der Bibelschule mit. Nach dem tollen Mittagessen, das sie für uns zubereitet hatte, zeigte sie uns das Schloss und die Burg. Seit den 1960er-Jahren haben die Fackelträger buchstäblich aus Ruinen ein starkes christliches Schulungszentrum entstehen lassen, mit segensreichen Auswirkungen auf Tausende von jungen Menschen, die als Konfirmanden auf dem Schluss sind, oder auf viele andere, die die Bibelschule,Freizeiten und Seminare besuchen.

flexible
Danke, Monika, es war ein schöner Nachmittag mit und bei dir!

Für Hulk-Fans wie Leo

hulkfan

Heute hatte Annette einen Volleyballspieler als Hulk zu schminken (doch etwas ganz anderes als Makeup für Bräute)… Und so sah der fertige Hulk dann aus. Wir trafen ihn zufällig beim Stand der Jungen Wirtschaft Steyr, wo es u.a. darum ging, sich zu trauen getrocknete Heuschrecken zu essen. Die Kids waren fast alle mutig und verspeisten sie! Leo (links), der selbst ein Hulk-Kostüm hat, war jedenfalls begeistert von diesem Hulk…!

13,5 Jahre mit 1 Batterie

flexible

Gestern war es so weit: Meine Armbanduhr hatte einen Aussetzer. Es ist Zeit, die neue Uhr aus der Schublade zu holen und anzulegen. Ich habe meine Casio Anfang 2006 für 20$ am Flughafen Tel Aviv gekauft. Die "10-Jahres-Batterie" hat fast 13,5 Jahre durchgehalten, ein toller Wert! Meine neue Casio-Uhr hat wieder eine 10-Jahres-Batterie, ich hoffe, sie hält ähnlich lang…

3 Generationen am Predigen

flexible


Sonntagmorgen wurde mir bewusst: Wow, heute predigen Toby, Jan und ich – zur selben Zeit, aber an drei verschiedenen Orten bzw. in drei verschiedenen Kirchen! Welch ein Vorrecht, dass wir alle von Jesus und seinem Reich sprechen können, von dem Angebot Gottes, aber auch von den Kosten der Nachfolge dieses Jesus… Wir hören nicht auf, den gekreuzigten und auferstandenen Jesus als Messias zu verkünden, bis er wiederkommt in Herrlichkeit!

Awakening Austria

flexible

Zusammen mit Tobias nahm ich von 13.-16. Juni 2019 an der gesamten Veranstaltung Awakening Europe in Wien teil. Ein Teil der Gemeinde und andere Christen aus Steyr kamen am Sonntag mit einem Bus dazu, was ganz großartig war.

Es war eine Zeit der überraschenden Begegnungen, des starken Lobpreises (stell dir vor, wie das ist, wenn über 10.000 Christen mit wirklich großartigen Lobpreismusikern zusammen mit dir Gott preisen), der herausfordernden Botschaften, und vor allem einer intensiven Zeit mit Gott selbst. Ich habe viel mein Herz bei Gott ausgeschüttet, inspiriert von den Liedern und Gebeten, die von der Bühne ausgingen.

Darüber hinaus durfte ich an zwei Abenden mithelfen, die vielen hundert Menschen, die ihr Leben Jesus schenken wollten, in einen anderen Saal zu geleiten und mit einigen von ihnen zu reden und zu beten.
flexible

Der Höhepunkt war zweifellos der Sonntag mit dem sehr österreichbezogenen Vormittagsgottesdienst (u.a. mit Nationalratsabgeordneter Dr. Gudrun Kugler [Foto rechts] und Kardinal Schönborn) und der großartigen Aussendungsfeier am Nachmittag.

flexible

Welch ein Vorrecht, in einer Zeit wie dieser in Österreich leben zu können und dabei zu sein, wenn Gottes Geist Menschen "aufweckt" und für sein Reich des Friedens und der Liebe mobilisiert! Aber dass Gebet und Segnen und die Botschaft der Umkehr zu Gott nicht allen Zeitgenossen passt, wurde inzwischen auch erkennbar. Der Spott und Hohn, der da von manchen ausgeschüttet wurde, zeigt um so mehr, wie dringend die Menschen in politischer und sonstiger Verantwortung in unserem Land unser Gebet brauchen. Wir beten weiter, auch nach Awakening!


Urlaub in Augsburg

Die vorige Woche verbrachten wir in Augsburg, zusammen mit unserem Enkel Jan. Es war eine Kombination von Erholungsurlaub und geistlicher Entdeckungsreise.

flexible

Neben einem Bummel in der wunderschönen Innenstadt zum Fotografieren und Shoppen in Second-Hand-Läden und dem Starten in einen spannenden Roman, waren tägliche Besuche im Gebetshaus dran. Wir waren zu verschiedenen Zeiten dabei, als ein Duzend oder aber mehrere 100 Leute zusammenkamen, um Gott zu loben, in die Fürbitte zu gehen für konkrete Anliegen oder einer Lehre von Johannes Hartl zu lauschen, dem Gründer und Leiter des Hauses. Im Gebetshaus Augsburg wird seit einigen Jahren 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, mit viel Musik und Gesang und unterschiedlichen Stilen Gott angebetet.

flexible

Schließlich konnte Franz auch noch liebe Freunde von uns besuchen – Helmut und Doris Funck waren mit daran beteiligt, dass er 1972 in Steyr zu Jesus fand. Welche Freude, sie wiederzusehen! Resümee unserer Zeit in Augsburg: Es war prima, wir kamen gestärkt zurück. Danke, Jesus, für diese gesegnete Woche!

flexible


Starke Sache!

flexibleDie Beziksrundschau Steyr brachte vor kurzem einen Online-Beitrag über den Kindergottesdienst unserer Gemeinde. Auf dem Bild sind einige unserer Kinder, Schwiegerkinder und Enkel zu sehen… Wir sind so dankbar, dass es diese gute Kinderarbeit am Sonntag während des Gottesdienstes gibt. Viel Arbeit, aber auch viel Segen für Kinder und Familien!

Ausflug

flexible
Gestern machten wir einen kleinen Ausflug zur Elisabethwarte bei Kürnberg. Herrliches Wetter, ein wenig windig da oben, aber wir genossen die Landschaft, die Sonne, unsere mitgebrachten Sandwiches, das Kaffeetrinken danach in St. Peter in der Au. Ein paar schöne Stunden zur Erholung von Körper, Seele und Geist…

Fotopirsch

flexible

flexible

flexible
Nach einem ausführlichen Walk mit Kamera durch dir Nachbarschaft und Lauberleiten mit 100 Fotos heimgekommen… Ah, das tat der Seele gut!


100.000 Aufrufe

Die Online-Ausgabe der Bezirksrundschau Steyr brachte vor kurzem diesen Artikel über den Mediendienst unserer Gemeinde. In Kürze erscheint er auch in der Printversion.

flexible
Ein Klick auf das Bild führt zum Artikel!

Manchmal geht es schnell

flexible
Mir taugen "schnelle Gebetserhörungen", wenn man betet, und kurz darauf kommt die Erhörung! So geschehen letzte Woche, als ich mein Handy verlor.

Nach dem Staffmeeting hatte ich noch vor dem Wegfahren damit telefoniert, dann getankt und noch einen Stopp beim ÖAMTC eingelegt. Zuhause war kein Handy mehr zu finden, auch nicht nach gründlicher Suche im Auto. Als es auch nicht bei Juniors zu finden war, betete ich: "Herr, es wäre super, wenn ich das Handy in 30 Minuten wieder hätte!" Dann kam mir der Gedanke, mit Reginas Telefon meine Nummer anzurufen. Und siehe da, es meldete sich jemand! Der Finder, Vasily, der es an der Tankstelle gefunden hatte, war noch in der Nähe. Ich fuhr sofort hin, gab ihm Finderlohn – er gab mir spontan die Hälfte wieder zurück! – und freute mich einfach, dass ich mein Handy wieder hatte. Innerhalb der 30 Minuten, die ich mir gewünscht hatte!

Ja, nicht alles geht so schnell. Manche Gebete werden erst nach Jahren oder Jahrzehnten beantwortet. Doch es wäre töricht, deshalb nicht weiter konkret zu beten, wenn wir Hilfe brauchen…

Flamingoblume

flexible

Schon eine Woche vor meinem Geburtstag bekam ich diese Blume geschenkt. Nur eine einzelne Blüte, aber welch riesige Dimension! Bin gespannt, wie lange sie halten wird. Noch – nach 14 Tagen – schaut sie absolut gesund und fit aus…

Spontane Bilder

Vorhin waren Livia, Aurelie und Levin für ein paar Stunden bei uns. Als Levin im Wohnzimmer spielte, griff ich zur Kamera und machte einfach ein paar Aufnahmen mit meiner treuen Panasonic Lumix FZ200.

flexible

Zu den Bildern >> auf das Foto klicken!

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung.

"Ich bin damit einverstanden, dass Cookies auf meinem Gerät installiert werden."